Portfolio-Tag: Oberleitung

Ausbaustrecke OL – WHV

Die Ausbaustrecke Oldenburg-Wilhelmshaven ist Bestandteil des Bundesverkehrswegeplans 2003. Sie ist unter der Nummer 3 als Neues Vorhaben im vordringlichen Bedarf eingeordnet. Die mit der Inbetriebnahme des JadeWeserPorts (neuer Tiefseewasserhafen) zu erwartenden Zuwächse im Güteraufkommen auf dieser Strecke bedürfen einer nachfragegerechten Steigerung der vorhandenen Streckenleistungsfähigkeit. Vorgesehen ist ein dreistufiger Ausbau der Strecke; die bereits abgeschlossene I.…
Mehr ...

NSV Los 6 – Bahntechnik

Von der südlichen Planungsgrenze Prellerweg bis zur nördlichen Planungsgrenze Gesundbrunnen / Alt-Moabit wurden im Rahmen von Los 6 die bahntechnische Ausrüstung und der Oberbau für die neue Fernbahnstrecke errichtet. Die bahntechnische Ausrüstung bestand aus den Gewerken Signal-, Fernmelde-, Bahnstrom- und Starkstromanlagen. Im Bereich Lehrter Bahnhof wurden darüber hinaus die vorhandene Fernbahn Ost/West sowie die S-Bahn…
Mehr ...

ABS Nürnberg – Ebensfeld

Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 (VDE 8) Nürnberg – Erfurt – Halle/Leipzig – Berlin ist Bestandteil des Bundesverkehrswegeplanes. Die insgesamt rund 500 km lange Neu- und Ausbaustrecke bildet künftig das Kernstück der Hochleistungseisenbahnstrecke München – Berlin und ist zugleich Bestandteil der europäischen Nord-Süd-Achse von Italien nach Skandinavien. Das Projekt VDE 8 gliedert sich in…
Mehr ...

Die neue Unterinntalbahn

Die Realisierung der Zulaufstrecke Nord zum Brennerbasistunnel ist Teil der TEN-Achse Berlin-Palermo. Zwischen Kundl/Radfeld und Baumkirchen wird eine 40 Kilometer lange Hochleistungsstrecke für sowohl den Güter- als auch den Hochgeschwindigkeits-Fernverkehr erstellt. Der Abschnitt verläuft nur auf 7 km auf offener Strecke. Ganze 34 km führen durch Tunnel, Galerien, Wannen und Unterflurstrecken. Techdata wurde für diesen…
Mehr ...